Mit diesem Hexenbrett funktioniert Gläserrücken garantiert!

Ich hatte sicher schon einmal erwähnt, dass ihr für das Gläserrücken dringend ein Hexenbrett benötigt. Wenn ihr euch nun nicht extra eines kaufen möchtet, dann könnt ihr euch auch selber eins aufbauen.

Zum Gläserrücken braucht ihr ein Hexenbrett, welches die Zahlen 0-9, sowie alle Buchstaben des Alphabets enthält. Es gibt Bretter, auf denen zusätzlich noch gewisse Begriffe wie Ja und Nein oder Hallo und Tschüss und solche Dinge stehen, das ist aber nicht zwingend nötig.

Während richtige Hexenbretter eigentlich aus Holz sind, auf denen die Zahlen und Buchstaben aufgedruckt oder eingebrannt sind, brauchen wir für unser Hexenbrett weder Holz, noch einen Lötkolben.

Wir nutzen einfach euren Tisch als “Brett” und benutzen Zettel um die Zahlen und Buchstaben auf dem Tisch zu platzieren. Falls ihr nicht versteht wie ich das meine, zeige ich euch hier noch ein Video in dem der ganze Prozess einfach erklärt wird:

Macht die Zettel nicht zu groß und legt sie in einem engen Kreis zusammen, damit die Abstände nicht zu groß werden. Außerdem möchte ich noch anmerken, dass ihr am besten einen Holztisch dafür verwendet. Auf anderen Materialien kann sich das Glas unter Umständen eventuell nicht gut bewegen.

Standard